Endodontische behandlung

Zu einer Wurzelbehandlung kommt es meistens wegen zu umfangreichen kariösen Defekten, tiefen Füllungen, Zahnschäden oder wegen einer geplanten prothetischen Behandlung.

In Fällen, wenn sich die Zahnpulpa (Pulpitis) entzündet, oder es zu Absterben von Zähnen kommt, muss der Zahn schnellstens behandelt werden, damit sich der Prozess nicht auf das Knochengewebe ausbreitet. Wenn der Zahn nicht rechtzeitig geheilt wird, kann es im schlimmsten Fall zur Extraktion kommen.

Was ist eine Zahnwurzelbehandlung?

Bei der Zahnwurzelbehandlung entfernt der Zahnarzt die infizierte Zahnpulpe aus dem Nervkanal. Die Zahnwurzelbehandlung wird dann beendet, wenn der Zahn mit Füllungsmaterial gefüllt wird. Ein erfolgreich geheilter Zahn ist die Grundlage für einen künftigen prothetischen Aufbau.